Ravenstein: Drei Verletzte

(Symbolbild)

Vollsperrung nach Unfall auf der A81

(ots) Es war vermutlich nur eine kurze Unaufmerksamkeit einer Autofahrerin, die am Samstag Abend zu einer eineinhalbstündige Vollsperrung auf der A81 führte. Die 35-Jährige befuhr mit ihrem Audi A4 gegen 18.45 Uhr den rechten Fahrstreifen der A81 Stuttgart in Fahrtrichtung Würzburg als sie im Bereich Ravenstein mit ihrem PKW einem vorausfahrenden VW Up auffuhr. Dieser kam durch den Aufprall nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich auf dem dortigen Grünstreifen und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der VW, in welchem sich drei Personen befanden, kam entgegen der Fahrtrichtung zum stehen. Der 22-jährige Fahrer, sowie der 25-jährige Beifahrer des VW Up wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die 26-jährige dritte Insassin wurde mit schweren Verletzungen stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die 36-jährige Audi Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: