Polizeieinsatz kann teuer werden

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Aglasterhausen.  (ots) Unter der Vorspiegelung einer falschen Einsatzlage bestellte ein Mann am Freitagnachmittag, gegen 15.41 Uhr, die Polizei nach Aglasterhausen. Tatsächlich handelte es sich um schon länger anhaltende Nachbarschaftstreitigkeiten und die gemeldete Handlung, dass ein bewaffneter Mann im Treppenhaus stünde, war frei erfunden. Man wollte lediglich, dass die Polizei einen Nachbarn zur Rede stellt. Nun prüft die Polizei, inwieweit die Kosten für diesen Einsatz dem Anrufer auferlegt werden können.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen