Etikettenschwindel aufgedeckt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Neckarelz.  (ots) Ein 38-Jähriger war am Samstagnachmittag in einem Baumarkt in Mosbach-Neckarelz unterwegs und wollte zwei Stromerzeuger erwerben. Dazu entfernte er die Originaletiketten von den Geräten und ersetzte sie mit niederpreisigen Aufklebern. Dadurch wäre dem Baumarkt ein Schaden in Höhe von ca. 1 800 Euro entstanden. Ein aufmerksamer Mitarbeiter wurde jedoch auf den Betrug aufmerksam und konnte so einen Schaden zum Nachteil des Baumarktes verhindern. Auf den 38-Jährigen kommt nun eine Strafanzeige zu. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen