Hund beißt fünfjähriges Kind

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mannheim.  (ots) Am Mittwochabend, gegen 19.20 Uhr, wurde ein Fünfjähriger in der Dammstraße von einem Hund gebissen. Der Junge befand sich mit seiner Mutter auf dem Freizeitgelände des „Alter“, gegenüber vom Alten Messplatz, als ein Mischlingsrüde aus bislang unbekannten Gründen nach ihm schnappte.

Der Junge erlitt hierbei leichte Kratz- und Bissspuren im Gesicht. Polizei und Rettungskräfte waren über Notruf verständigt worden. Nach seiner Erstversorgung vor Ort wurde der Junge, begleitet von seiner Mutter, vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Die Umstände des Vorfalles sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen wegen des Verdachts der Fahrlässigen Körperverletzung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeihundeführerstaffel, Tel.: 0621/71497-0.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen