Heimelf startete stark in die Saison

Symbolbild

## SV Neckargerach – SV Robern 3:1
** Neckargerach.** _(tl)_ Die Heimelf startete stark in die neue Saison. Die ersten 20 Minuten dominierten die Hausherren die Partie und erspielten sich Großchance um Großchance, schafften es aber nicht, sich für den guten Beginn zu belohnen. Anschließend kamen die Gäste gut in die Partie und gestalten das Spiel nun ausgeglichen. Angel verpasste die Führung nach einer halben Stunde, da Schäfer stark parierte. Ein weiterer Abschluss der Platzherren durch Kremser war zu zentral, sodass torlos die Seiten gewechselt wurden.

In der zweiten Halbzeit war der Gast zu Beginn aktiver und ging nach 60 Minuten durch einen Strafstoß in Führung. Die junge Heimelf gab aber nicht auf und egalisierte den Spielstand postwendend. Die Di Paolo-Brüder brachten nach einer Kombination den Ball endlich im Tor unter. Anschließend brachte Amann, den heimischen Anhang, nach einer guten Aktion zum Jubeln. Kurz vor Schluss traf Stockmann zum 3:1 und setzte den Schlusspunkt zu einem verdienten Heimsieg.

Von Interesse