Wieder Radmuttern an PKW gelöst

** Mosbach/Heidersbach. ** _(ots)_ Ein bisher unbekannter Täter löste Anfang der Woche mehrere Radmuttern an einem Audi A3. Die Tat könnte am Montag in Mosbach, auf den Parkplätzen diverser Discounter in der Eisenbahnstraße und der Pfalzgraf-Otto-Straße, oder am Dienstag, am Friedhof in Heidersbach, begangen worden sein.

Dem 56-jährigen Fahrzeugführer fiel auf der Nachhausefahrt ein lautes Geräusch am Fahrzeug auf, weshalb er sich mit dem PKW zu einer Werkstatt begab. Hier wurde festgestellt, dass die Radmuttern gelöst worden waren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06293 233 zu melden.

Von Interesse