Waldbrunn ehrte erfolgreiche Sportler

08.01.10

Die erfolgreichen Sportler mit Bürgermeister Klaus Schölch, Sportausschussvorsitzendem Hermann Döring und dessen Vorgänger Rainer Ihrig. Hermann Döring und Anne Simon führten die Ehrungen durch.  (Fotos: Hofherr)

Waldbrunn. Vor fünf Wochen übernahm Hermann Döring das Amt des Sportausschussvorsitzenden von Rainer Ihrig und damit die Aufgabe, erfolgreiche Waldbrunner Sportler im rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde mit Sportabzeichen und Gold, Silber und Bronze zu ehren.

Die Sportler sind mit ihren Erfolgen nicht nur Aushängeschilder ihrer Sportart und ihrer Vereine, sondern repräsentieren darüber hinaus als Botschafter die Gemeinde Waldbrunn und ihre Ortsteile, weit über die Region hinaus. Außerdem sind die zu ehrenden Sportler Vorbilder, denen es nachzueifern gelte, um auch einmal im Mittelpunkt zu stehen oder einfach nur aus Spaß an der körperlichen Bewegung zu haben, so Hermann Döring in seiner Würdigung.

Der neue Sportausschussvorsitzende stellte aber nicht nur die Sportler ins Rampenlicht, sondern erinnerte auch an Trainer, Betreuer und Funktionäre der verschiedenen Sportvereine, ohne deren ehrenamtliches Engagement sportliche Höchstleistungen nicht zu erreichen seien. Ebenso müsse man den Sportkameraden danken, die heute nicht im Mittelpunkt stehen, die aber zu der Gemeinschaft innerhalb der Vereine beitragen, ohne die viele Erfolge nicht möglich wären.

Abschließend dankte Hermann Döring seinem Vorgänger Rainer Ihrig, der die Geschicke des Sportausschusses viele Jahre mit großem Engagement bestimmte. Auch Bürgermeister Klaus Schölch nutzte die Gelegenheit, um Ihrig für sein Wirken den Dank der Gemeinde zu übermitteln. Rainer Ihrig habe durch seinen Einsatz maßgeblichen Anteil an der Vereinsförderung durch die Gemeinde Waldbrunn. Auch die Waldbrunner Sporttage 2008 waren ein wichtiger Meilenstein für Vereine und Winterhauch-Schule, stellte das Gemeindeoberhaupt Ihrigs Verdienste heraus.

Bei den danach vorgenommenen Ehrungen wurden folgende Sportler ausgezeichnet:

Medaille in Bronze:

  • Daniela Wolf mit Hündin Cora – Hot Dogs Waldbrunn (u.a. 1. Platz Leistungsklasse Badischer Begleithundemeisterschaft)
  • Michael Kreß – SV Neptun (Kreismeister über 50 Meter Rücken, Vizekreismeister 100m Freistil)
  • Sandra Fischer – KKS Weisbach (Kreismeisterin Luftpistole und Sportpistole)
  • Karl Knöller – KKS Weisbach (Kreismeister Luftpistole)
  • Marie-Christin Meier und Miriam Walldorf – SG Waldbrunn (Kreismeisterin Tischtennis-Doppel)
  • Alessandro Sepp – VfR Waldkatzenbach (4. Platz Gesamtwertung Schwarzwald-Täler-Cup, Rang 3 beim Bühlertaler Hill Climb, Rang 5 in Urach und Waibstadt sowie für die gesamte Saisonleistung)
  • Cyril Eppel – VfR Waldkatzenbach (3. Platz Gesamtwertung LBS-MTB-Cup)
  • Fußball: D-Junioren – VfR Waldkatzenbach (Staffelsieger Staffel 2 Mosbach)
  • Handball: C-Jugend – SGH Waldbrunn-Eberbach (Kreismeister)
  • Fußball: B-Jugend – SG Strümpfelbrunn/Dielbach (Kreismeister und Aufstieg in die Landesliga Mosbach)

Medaille in Silber

  • Selina Rohm – SSV Spechbach (Kreismeisterschaft, 2. und 4. Platz Badische Meisterschaft, 18. Platz Deutsche Meisterschaft als jüngste Teilnehmerin, Nominierung Badischer Schülerkader)
  • Ninja Kübler – RC Hoher Odenwald (mehrere Spitzenplatzierungen bei S*-Springen, Qualifikation Baden-Württembergischer Springreiter-Kader)
  • Sebastian Weiß – FFW Waldbrunn/VfR Waldkatzenbach (Internationaler Deutscher Vizemeister der Feuerwehren im Mountainbiken)
  • Laura und Carolin Kropmaier – RGE (Landesmeisterschaft Mädchen-Doppelvierer, 9. Platz Bundesregatta Doppelvierer)

Medaille in Gold

  • Jannis Scheuenpflug – RGE (Landesmeister Doppelzweier, Landesmeister Einer, 2. Platz Bundesregatta Doppelzweier)
  • André Wesch – Skizunft Katzenbuckel Eberbach (5. Platz Einzel und 2. Platz Mannschaft bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, 13. Deutsche Juniorenmeisterschaften, Top 10 – Platzierungen Deutschlandpokal, Mitglied Jugendnationalteam, viele weiter Spitzenresultate bei Skispringwettbewerben)
  • Michael Kochendörfer – VfR Waldkatzenbach (Europameister 24-Stunden Mountainbike, 5. Platz bei Weltmeisterschaft, Topplatzierungen bei MTB-Marathonrennen)

Pokal

  • Fußball: A-Junioren SG Dielbach/Strümpfelbrunn (Pokalsieger Fußballkreis Mosbach)

spehrung060110

Weitere Fotos unter: www.katzenpfad.de/?page_id=113948

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: