Gastgeber wurden Hallen-Kreismeister

von Liane Merkle

Großeicholzheim. „Die Resonanz bei den Ü32-Hallenkreismeisterschaften schwächelt ein wenig, aber wir sind guter Dinge, das mit bereits angelaufenen innovativen Ideen wieder in den Griff zu bekommen“, so Fußballkreisvorsitzender Klaus Zimmermann im Rahmen der Siegerehrung in der Großeicholzheimer Schlossgartenhalle, wo sich der Gastgeber den Meistertitel erkämpft hatte.

Sein besonderes Lob richtete Zimmermann – und nach ihm AH-Kreisstaffelleiter Manfred Baumann und SVG-Vorsitzender Thomas Kegelmann – an den TSV Höpfingen, der mit einem beispielgebenden Fanklub im Bus angereist war und so eine unglaubliche Stimmung in die Halle gezaubert hatte.


Da fiel kaum auf, dass sich mit dem Gastgeber und dem VfB Altheim, dem TSV Höpfingen, dem TSV Mudau und dem FC Schweinberg nur fünf Mannschaften gemeldet hatten. Die anspornenden Gesänge, Zurufe und Beifallsgaben der Höpfinger Fanmeile entschädigten Hauptorganisator Wolfgang Schell und die teilnehmenden Mannschaften ebenso wie die engagierten Schiedsrichter Harry Langer (SV Seckach) und Thomas Mistele (TSV Oberwittstadt).

Kreis-Staffelleiter Manfred Baumann dankte allen, die zum Gelingen dieser Ü32-Hallenkreismeisterschaften beigetragen hatten und nahm die Siegerehrung vor.

Kreismeister wurde der SV Großeicholzheim mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 17:11, dicht gefolgt vom punktgleichen TSV Mudau mit einem Torverhältnis von 16:10. Platz 3 hatte sich der TSV Höpfingen mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 11:9 erkämpft. Platz 4 belegte der punktgleiche VfB Altheim mit einem Torverhältnis von 9:10 und als Schlusslicht ohne Punkt, Torverhältnis 8:21 verließ der FC Schweinberg die Schlossgartenhalle.

Hallenkreismeister

Die siegreiche Mannschaft mit Funktionären und Schiedsrichter. (Foto: Liane Merkle


Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.
www.fussball.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: