SC Oberschefflenz mit fünf neuen Schiris

Gelungenes Advents-Café der Fortunen

von Lukas Kniel

Oberschefflenz. Auch im Jahr 2011 veranstaltete der SC Fortuna Oberschefflenz für alle seine Mitglieder, die das 60. Lebensjahr überschritten haben, sein zur Tradition gewordenes Adventscafe im heimischen Sportheim. Nachdem Jörg Nagel, 1. Vorsitzender des SCO, seine Gäste begrüßt hatte, ließ er in einem Schnelldurchlauf das vergangene Jahr mit all seinen Höhen Revue passieren. Neben den erfolgreichen kulturellen Veranstaltungen und der Teilnahme beim Schefflenzer Weihnachtsmarkt hebte Jörg Nagel auch das mehr als erfreuliche Abschneiden der 1. und 2. Mannschaften des SC Fortuna hervor, die auch nach der Winterpause in der Liga für Furore sorgen wollen.


Nach diesem kleinen Rückblick eröffnete er das sehr vielfältige Kuchenbuffet. Begleitet und umrahmt wurde das Adventscafe in einer weihnachtlichen Atmosphäre mit dem SCO-Duo, bestehend aus Tabea Siebert mit der Gitarre und Gesang und Lukas Kniel am Keyboard, die von den Gästen viel Lob ernteten. Nachdem fünf SCO Jugendspieler das Sportheim betreten haben und sich der ein oder andere Gast bestimmt schon gefragt hatte wieso plötzlich fünf Nachwuchsspieler den Raum betraten, konnte der 1. Vorsitzende eine „frohe Botschaft“ kurz vor Weihnachten für den SCO überbringen.

Er nutzte die Gelegenheit des Adventscafes, um fünf neue Schiedrichter, die ab sofort für den SC Fortuna Oberschefflenz die Spiele leiten werden, in einem ihnen gebührenden Rahmen vorzustellen. Mit den fünf Schiedsrichter Neulingen landete der SCO einen großen Glückstreffer. Nachdem die Jungs von allen Gästen großen Applaus ernteten übergab Jörg Nagel, höchsterfreut über ihr Engagement für den Verein, den Schiedsrichter-Neulingen die Erstausstattung, die alles beinhaltet, was ein Schiedsrichter braucht. Der 1. SCO-Vorsitzende wünschte allen fünf viel Erfolg und Spaß im „Schiedsrichter Business“. Zu den neuen Schiedsrichter der Fortunen zählen Marcel Fischer, Lukas Kniel, Marc-Robyn Kritz, Jan Kovacs und Pascal Fischer.

Nach dieser Vorstellung wurde auf der Sportheim-Leinwand ein historischer „Schefflenz-Film“ aus den 60-er Jahren präsentiert, bei dem auf der Leinwand für viele Gäste bekannte Gesichter erschienen. Nach diesem unterhaltsamen und beeindruckenden Film war das „SCO-Duo“ mit Tabea Siebert und Lukas Kniel wieder für die weihnachtliche Hintergrundmusik verantwortlich. Gegen Ende des Abends trumpfte der nun auch zu den Gästen zählende Willi „Eisen“ Frey mit seinen gesanglichen Beiträgen auf. Er ließ das Sportheim mit dem schönen Klang seiner Stimme, und dem der mitsingenden, erschallen.

Die Gäste verließen am Ende des Abends alle das Sportheim mit einem Lachen im Gesicht und gaben dem SC Fortuna großes Lob für den gelungenen unterhaltsamen Nachmittag zu.

Auch an dieser Stelle wünschen wir nochmals allen Mitgliedern, unserer treuen SCO-Fans, den umliegenden Vereinen und der gesamten Schefflenzer Bevölkerung frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012.

Fuenf neue Schiris beim SC Oberschefflenz

Die fünf neuen Schiedsrichter des SC Oberschefflenz. Unser Bild zeigt von links: Marcel Fischer, Lukas Kniel, Marc-Robyn Kritz, Jan Kovacs und Pascal Fischer. (Foto: SCO)

Infos im Internet:

www.sc-oberschefflenz.de

www.facebook.com/SCOberschefflenz

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.
www.fussball.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: