Weihnachtsmord – Tatwaffe verschollen

Polizei führt weitere Suchaktion durch

Mosbach/Krumbach. Eine weitere groß angelegte Suchaktion im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt Sabine Jauch startete die Polizei am Freitagmorgen. Am 29.12.11 hatten bereits Polizeitaucher das Bachbett der Elz, die an den Parkplatz Bleichwiese, wo der Pkw von Sabine Jauch aufgefunden wurde, systematisch abgesucht ohne das noch verschwundene Tatwerkzeug aufzufinden (wir berichteten).

Daher wurde die Suche am 30.12.11 durch Beamte der Bereitschaftspolizei Bruchsal fortgesetzt, die die gesamte Wegstrecke zwischen der Wohnung der Opfers in Krumbach und dem Auffindeort des Pkw in Mosbach, Bleichwiese, durchkämmen. Ob unter der Vielzahl der naturgemäß am Wegesrand aufgefundenen Gegenstände auch solche mit Tatbezug entdeckt wurden, werden die nächsten Tage und Wochen zu ergeben haben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]