Polizeibericht vom 11. Dezember 2012

Von Fahrbahn abgekommen

Schweinberg. Auf schneeglatter Straße ist am Montagabend ein 21-jähriger Toyota-Fahrer auf der B 27 zwischen Schweinberg und Weikerstetten von der Fahrbahn abgekommen. Verletzt wurde der Mann nicht. Am Toyota entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Langenelz.  Beim Einbiegen von der Laudenberger Straße auf die Buchener Straße hat am Montagnachmittag eine 25-jährige Opel-Fahrerin die Vorfahrt einer VW-Lenkerin missachtet, so dass es zu einem Unfall gekommen ist. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Auf Gegenfahrbahn geraten

Balsbach. In einer Kurve ist am Montagnachmittag ein 23-jähriger Astra-Fahrer auf der Kreisstraße zwischen Laudenberg und Balsbach bei Straßenglätte auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einer entgegenkommenden Vectra-Fahrerin kollidiert. Beide Fahrer blieben unverletzt. Am Astra entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro, am Vectra entstand wirtschaftlicher Totalschaden.




Auto übersehen

Osterburken. Ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro ist bei einem Zusammenstoß von zwei Pkw am Montagabend an der Einmündung Hans-Ulrich-Breymann-Straße/Industriestraße entstanden. Ein in der Hans-Ulrich-Breymann-Straße in Richtung Stadtmitte fahrender 52-jähriger Opel-Lenker übersah beim Einbiegen in die Industriestraße eine vorfahrtsberechtigte Audi-Fahrerin. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Beim Abbiegen kollidiert

Oberschefflenz. Beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Sattelbacher Straße ist am Montagmittag ein 36-jähriger Opel-Fahrer gegen einen Lkw gefahren. Dessen Fahrer hielt in der Sattelbacher Straße um in die Hauptstraße einzubiegen. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unversehrt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: