Mosbach: 19 neue Junior-Coaches

(pm) In der Lohrtalschule in Mosbach haben 19 Schülerinnen und Schüler die DFB-Junior-Coach-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
 
 Alexandra Grein vom Badischen Fußballverband freute sich gemeinsam mit Anton Geier, stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises, Alfred Neugebauer, Kreisqualifizierungsbeauftragter und F. Heiß von der Stadt Mosbach, dass sich die intensive Werbung für den Lehrgang gelohnt hatte. 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus neun Schulen und 13 Vereinen absolvierten den zweiteiligen Lehrgang, an dessen Ende das Junior-Coach Zertifikat steht. Dafür mussten sie sich abschließend bei Lehrübungen mit Zweitklässlern der Lohrtalschule beweisen, bei denen auch die Grundschulkinder mit Begeisterung bei der Sache waren.
 
 Carsten Uhrig, Schulleiter der Lohrtalschule, war begeistert: „Wir haben uns gefreut, dass der Lehrgang bei uns stattfinden konnte und sind auch in Zukunft bereit DFB-Junior-Coach-Ausbildungsschule zu sein.“ Neben zwei zentralen Lehrgängen in der Sportschule Schöneck bietet der bfv die Ausbildung auch dezentral an verschiedenen Schulen an. Denn hier kommen die Junior-Coaches nach dem erfolgreichen Abschließen neben dem Jugendtraining im Verein auch zum Einsatz, bei Fußball-AGs oder Sportfesten. Auch bei Aktionen von Fußballkreisen oder dem bfv können sie Erfahrungen sammeln, dieses Jahr zusätzlich bei einem großen sportlichen Highlight, der UEFA U19-EM, deren Endrunde in Baden ausgetragen wird.
 
 Verbandsjugendleiter Rüdiger Heiß dankte bei der Urkundenübergabe der Commerzbank, die das Junior-Coach-Projekt bundesweit unterstützt, und der Schule für ihr Engagement und Bereitstellung der Räumlichkeiten. Die Jugendlichen motivierte er, sich in Schule und Verein zu engagieren und den Weg als Trainerinnen und Trainer weiter zu gehen. „Viel Glück“, wünschte ihnen auch Daniel Flörchinger von der Commerzbank und hob dabei die Bedeutung von sozialem Engagement hervor, das auch bedeutend für die beruflichen Perspektiven sei.
 
 Die frisch gebackenen Junior-Coaches:
 Felipe Vollweiler (Augusta-Bender-Schule / VfB Eberbach), Aileen Piecha (Augusta-Bender-Schule / SC Klinge Seckach), David Schilling (Nikolaus-Kistner-Gymnasium / SpVgg Neckarelz), André Carnevale (Lohrtalschule / SpVgg Neckarelz), Albian Asllani (Lohrtalschule), Timon Buss (Adolf-Schmitthenner Gymnasium / VFB Epfenbach), Niklas Wittmann (Adolf-Schmitthener Gymnasium / VfB Epfenbach), Aaron Heiß (Adolf-Schmitthenner Gymnasium / TSV Reichartshausen), Maurizio Häfele (Adolf-Schmitthenner Gymnasium / TSV Neckarbischofsheim), Lars Calmund (Adolf-Schmitthener Gymnasium / FC Zuzenhausen), Philipp Mayer (Adolf-Schmitthenner Gymnasium / SV Waldhof-Mannheim 07 e.V.), Kristijan Bricina (Pestalozzi Realschule Mosbach / VFK Diedesheim/Obrigheim), Tobias Krause (Werkrealschule Dallau / SpVgg Rittersbach), Simon Krause (Werkrealschule Dallau / SpVgg Rittersbach), Daniel Becker (Schefflenztalschule / SV Großeicholzheim), Saskia Müllner (Schefflenztalschule / SC Klinge Seckach), Chelsea Diemer (Auguste-Pattberg-Gymnasium / SC Klinge Seckach), Helen Tralls (Auguste-Pattberg-Gymnasium / VFK Diedesheim), Daniel Bender (Realschule Obrigheim / SV Neunkirchen).

Mosbach: 19 neue Junior-Coaches » NOKZEIT

(Foto: pm)
Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]