Freudenberg: Schwerer Verkehrsunfall

(Symbolbild)

(ots) Heilbronn (ots) – Am Donnerstag, gegen 16.50 Uhr, befuhr die Fahrerin (Alter noch nicht bekannt) eines Pkw Ford Fusion die L2310 von Mondfeld in Richtung Freudenberg. ~

Werbung
~ In einer Rechtskurve kam sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem 73-jährigen Ford Focus Fahrer zusammen. Bei dem Verkehrsunfall wurden sowohl die Fusion-Fahrerin und ihr 23-jähriger Beifahrer, als auch der Focus-Fahrer und seine 68-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die 68-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 18 in die Uniklinik Würzburg ausgeflogen, die anderen Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus Wertheim verbracht.

Zur Bergung der Verletzten waren die Freiwilligen Feuerwehren Wertheim, Freudenberg, Boxtal und Wessental mit acht Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort. Zudem waren drei Rettungstransportwagen, ein Krankentransportwagen, ein Notarzt- und ein Einsatzleitfahrzeug eingesetzt.

Die L2310 ist noch voll gesperrt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]