Oberlauda: Schlägereien auf „Grün-Weiß-Ball“

(Symbolbild)

(ots) Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es am Sonntag, zwischen 1.00 Uhr und 2.00 Uhr, während des „Grün-Weiß-Balles“ in der Festhalle in Oberlauda, sowohl in als auch vor der Festhalle, zu insgesamt drei wechselseitigen Körperverletzungen zwischen zwei Gruppierungen.

Werbung
Die Polizei war mit drei Streifen vor Ort. Alle Beteiligte standen offensichtlich unter erheblichem Alkoholeinfluss. Mehrere Atemalkoholüberprüfungen ergaben bei Beteiligten Werte von bis zu über zwei Promille. Der Grund für die Auseinandersetzungen ist noch nicht bekannt. Zu sichtbaren Verletzungen kam es nicht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]