Offenau: Zusammenstoß mit Gegenverkehr

(Symbolbild)

(ots) Am Sonntagvormittag befuhr ein 24jähriger Mercedes-Lenker die B27 von Offenau nach Bad Friedrichshall. Kurz nach dem Gelände der Polizeihundestaffel kommt dieser vermutlich in Folge eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn. Hier stößt dieser mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen.

Beide Fahrzeuge kommen im Anschluss im Straßengraben zum Stehen. Der Unfallverursacher konnte nur durch die Hilfe der Feuerwehr seinen Mercedes verlassen. Er wurde leicht verletzt. Der 62-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde leicht, dessen 58-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B27 in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*