Aufbäumen kam zu spät

Symbolbild

FC Donebach II – SG Sennfeld / Roigheim 2:3 (flex)

(mn) Die Heimelf verschlief die erste Hälfte total und musste zur Pause nicht nur einen 0:2-Rückstand hinnehmen, sondern auch eine gelb-rote Karte. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Grün-Weißen engagierter. Doch die Gäste nutzten ihre einzige Torgelegenheit zum 0:3. Zwar bäumte sich der FC nochmals auf und verkürzte durch Habedank und Ohmert, die Niederlage war aber dennoch nicht mehr zu verhindern.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: