Höchst: Omnibus. ausgewichen

Suzuki Swift kommt von Straße ab

Höchst im Odenwald. (ots) Nachdem am Donnerstagnachmittag (21.2) eine 29-jährige Wagenlenkerin eines Suzuki Swifts wegen einem Omnibus die Kontrolle über ihr Auto verloren hatte und der Suzuki neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen kam, sucht die Polizei noch dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem gesuchten Bus geben können.

Der Unfall passierte um kurz nach 17 Uhr auf der Landesstraße 3106 im Bereich der Abzweigung nach Annelsbach/ Forstel. Die 29 Jahre alte Frau aus Bad König, die unverletzt blieb, war auf dem Weg nach Höchst, als sie an der Abzweigung Annelsbach/ Forstel dem einbiegenden Omnibus auswich. Das Auto geriet außer Kontrolle und kam ins Schleudern. Der Busfahrer soll ohne anzuhalten weitergefahren sein. Der Unfallschaden am Auto wird auf 5000 Euro geschätzt.

Die Polizeistation Höchst hat wegen Verkehrsunfallflucht die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06163 / 9410 entgegen.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen