Bödigheim: Erneuerung der Ortsdurchfahrt

(Symbolbild – Pixabay)

(pm) Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe beginnen am Montag, 1. April 2019, die Arbeiten zur Sanierung der Landesstraße 519 in der Ortsdurchfahrt  Bödigheim. Die Arbeiten in diesem Bereich werden voraussichtlich bis Freitag,  3. Mai 2019, andauern. Die Gesamtkosten der Straßenbaumaßnahme in Höhe von rund 400.000 Euro trägt das Land.

Die Arbeiten sind zur Beseitigung von Schäden infolge der Verkehrsbelastung und aus Altersgründen der Fahrbahn  erforderlich und können nur unter Vollsperrung der L 519 durchgeführt werden.

Nach dem Abfräsen der alten Deckschicht werden die Schadstellen beseitigt und zur Erhöhung der Tragfähigkeit der Strecke eine Binderschicht eingebaut. Danach erfolgt das Aufbringen der neuen Deckschicht. Zudem werden Arbeiten an den Bordsteinen, den Straßeneinläufen, den Schächten und Hydranten durchgeführt.

Der Verkehr von Adelsheim wird über Schlierstadt – Eberstadt (K 3901) und der Verkehr von Seckach wird an der Tropfsteinhöhle vorbei über Eberstadt (K 3900) nach Buchen geleitet. Die Umleitung des Verkehrs von der Autobahn A 81 bzw. Osterburken nach Buchen erfolgt über die L 582 Bofsheim – Eberstadt. Die Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert. Für die betroffenen Buslinien besteht eine Sonderregelung.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: