Neckarsulm: Radfahrer gegen Radfahrer

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Zu einem seltenen Unfall wurden Polizei und Rettungsdienst am Montagabend in Neckarsulm gerufen.

Ein 57-Jähriger schob sein Fahrrad vom Aufzug der S-Bahn-Haltestelle Nord auf den Radweg der NSU-Straße. Dort übersah er offenbar einen auf dem Radweg heranfahrenden 48-Jährigen, der durch den Zusammenprall stürzte.

Beide mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: