Wettrennen mit der Polizei

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

27-Jähriger bleibt nur zweiter Sieger

 Walldürn.  (ots) Nach einer Flucht vor einer Polizeikontrolle ist ein 27-jähriger Mann seinen Führerschein vorerst los. Der junge Mann sollte mit seinem Golf GTI einer Polizeikontrolle in Walldürn unterzogen werden. Beim Erkennen der Kontrollabsicht beschleunigte der Golf-Fahrer und entzog sich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle. Hierbei missachtete der junge Mann offenbar die geltenden Verkehrsregeln. Da der 27-Jährige den eingesetzten Beamten bekannt war, wartete bei ihm zu Hause die Überraschung in Form einer Streife. Der Führerschein des Golf-Fahrers wurde beschlagnahmt und das Führen von erlaubnispflichtigen Kraftfahrzeugen untersagt.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: