Vandalen beschädigen Pavillon

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Völlig asoziales Verhalten legten unbekannte Täter in Mudau an den Tag. (Foto: Liane Merkle)
Mudau.  (lm) Es ist schon ein Unding, wie wenig Respekt und Achtung manche Menschen – egal in welcher Altersklasse – gegenüber Gemeinde- und Fremdeigentum bzw. bürgerlichem Engagement an den Tag legen. Mit großem ehrenamtlichem Einsatz und großem finanziellen Aufwand hatten Mitglieder des Mudauer Ortschaftsrates einen Pavillon im Mudauer Stadtgarten angeschafft und aufgebaut. Dieser war als einladende Erholungsstätte und für die Pause nach einer längeren Wanderung oder Radtour gedacht. Doch gibt es auch im beschaulichen Odenwald zu viele Täter, denen in ihrer Zerstörungswut nichts heilig ist und die ein solches Gemeinschaftswerk als Graffiti-Leinwand missbrauchen und die Holzelemente mit dem Messer verunstalten. Sollten die Vandalen beobachtet worden sein, ist die Gemeindeverwaltung Mudau für jeden Hinweis auf die Täter dankbar.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen