Gewinner der Fairtrade-Rallye

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Ilkay Karakurt)

Buchen.  (pm) Die Fairtrade-Rallye während der Fairen Woche in der Buchener Innenstadt war ein voller Erfolg. In verschiedenen Schaufenstern hingen Plakate, die über den Fairtrade-Gedanken, dessen Bedeutung für Kinder sowie über den Tee-, Kakao- und Mangoanbau informierten. Jedes Plakat war mit einem Buchstaben versehen, diese ergaben zusammen ein aus 12 Buchstaben bestehendes Lösungswort.

Die Stufen 5 und 6 des Burghardt-Gymnasium Buchen haben ihre Plakate im Rahmen des UNESCO-Projekttages erstellt. Im Fokus dieses Projekttages standen die Themen „Fairtrade und Kinderarbeit“.

Hierbei sind Schüler besonders auf die Fragen „Was ist Fairtrade?“ und „Inwiefern beeinflusst Fairtrade das Leben von Kindern und wahrt Kinderrechte?“ mit Blick auf Fairtrade Kakao eingegangen.
Das richtige Lösungswort lautete: Kinderrechte. Unter den über 40 Teilnehmern wurden die Preise ausgelost.

  1. Preis 20-Euro-Gutschein im Weltladen geht an Janis Barth aus Zimmern.
  2. Preis 10-Euro-Gutschein im Weltladen Lina Marie Leist, Eberstadt,
  3. Preis 10-Euro-Gutschein im Weltladen Zain Albardan, Buchen,
  4. Preis Kaffee- bzw. Kakaobecher Ida Pfeiffer, Buchen,
  5. und
  6. Preis Trinkglas mit Deckel Gabriela Lindegrün, Buchen und Vincent Leist, Eberstadt,
  7. und
  8. Preis je eine Schoko-bzw. Süßigkeitenpaket aus dem Weltladen Buchen Eliana Zoll und Michelle Schwingel, beide aus Buchen.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt, die Preise können während der üblichen Öffnungszeiten im Weltladen Buchen abgeholt werden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen