Drei Jugendliche retten Biber

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Weikersheim.  (ots) Drei Jugendliche stellten am Dienstag am „Vorbach“ zwischen Weikersheim und Laudenbach parallel zur L 1001 einen Biber fest, der in einer alten Wehranlage „festsaß“. Der junge Biber war vermutlich durch das Hochwasser der vergangenen Tage in einen Betonbottich der alten Wehranlage gespült worden. Die Versuche der Jugendliche den Biber mittels Stöcken eine provisorische Ausstiegshilfe zu bauen scheiterten, sodass man professionelle Hilfe durch den Biberbeauftragten des Landkreises anforderte. Gemeinsam mit dem Bauhof der Stadt Weikersheim wurde eine Schaltafel passgerecht zugeschnitten, so dass der Biber unverletzt aus seinem Gefängnis entkommen konnte.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen