3.335 Euro für den HVV Mudau

Unser Bild zeigt (v.li.): Projektinitiator Franz Brenneis (HVV Mudau), Bereichsleiterin Heike Kohler-Mackert, Vorsitzender Hans Slama (HVV Mudau), Marketing-Mitarbeiterin Christiane Pföhler, Bankdirektorin Karin Fleischer
Mudau. _(pm)
Wenn viele etwas gemeinsam tun, dann lässt sich mehr erreichen. Dieser ebenso einfachen wie erfolgreichen Idee folgt Viele schaffen mehr, die Crowdfunding-Initiative der Volksbank Franken eG. Auf dieser Plattform warb der Heimat- und Verkehrsverein Mudau e.V. um finanzielle Unterstützung für das Projekt „Sitzgelegenheit für den Spielplatz Donebach“.

Der Einsatz hat sich gelohnt: Mit 3.335 Euro wurden 111 Prozent des gewünschten Spendenziels in Höhe von 3.000 Euro erreicht. Die Volksbank Franken unterstützte das Vorhaben des Vereins mit 1.500 Euro. Bankdirektorin Karin Fleischer übergab den offiziellen Spendenscheck an den Vereinsvorsitzenden Hans Slama und an den Projektinitiator Franz Brenneis, die sich für die finanzielle Unterstützung zugunsten der Donebacher Einwohner recht herzlich bedankten. Die Aufstellung der Sitzgruppe soll im Frühjahr 2022 erfolgen.

Von Interesse