Straßenmeisterei im Sturmeinsatz

(Foto: pm)
Neckar-Odenwald-Kreis.  (pm) Die Straßenmeistereien im Neckar-Odenwald-Kreis waren vergangene Nacht ab circa 4:30 Uhr mit zehn Personen im Einsatz. Anlass der Einsätze waren hauptsächlich umgestürzte Einzelbäume und Ausspülungen. Das Foto anbei entstand auf der K 3970 bei Oberschefflenz. Sie können dieses mit Quellenangabe Landratsamt gern nutzen.

Die Untere Forstbehörde des Kreises warnt aktuell Spaziergänger, Sportler und andere Waldbesucher davor, Wälder und Parks und selbst Waldparkplätze bei der aktuellen Wetterlage zu betreten. Die Böen des Sturmtiefs „Ylenia“ sollen noch den ganzen Tag anhalten und für Freitag auf Samstag ist schon das nächste Sturmtief „Zeynep“ angekündigt. Bei „Zeynep“ sprechen Meteorologen von einem so genannten „Schnellläufer“, wie die Stürme Lothar und Kyrill, dessen genauer Verlauf noch nicht vorhergesagt werden kann. Mit umstürzenden Bäumen, abbrechenden Zweigen und Kronenteilen, insbesondere aber auch abgestorbenen Ästen geschädigter Buchen ist jederzeit zu rechnen.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse