Sägewerk Link ist Geschichte

(Foto: Liane Merkle)
Mudau.  (lm)  Das Sägewerk Link in Mudau ist nun nur noch Geschichte und derzeit ein riesengroßer Steineberg. Nachdem ein Großteil des Geländes bereits seit drei Jahren das Seniorenzentrum GERAS beherbergt, fielen jetzt auch Lagerhallen, Scheunen und das Wohn-/Bürogebäude des ehemals ortsbildprägenden Areals der Abrissbirne zum Opfer, um Platz für neue und modern gestaltete Wohneinheiten in ansprechendem Ambiente zu schaffen.

Die Firma SER GmbH aus Heilbronn hat hier sicher noch einige Zeit zu tun, bis diese riesigen Steinberger entsorgt sind und der Verkehr durch die Amorbacher Straße wieder ohne Ampelführung laufen kann, aber vermutlich nehmen das die Anwohner gerne in Kauf, denn das neue Ortsbild verspricht ansprechend zu werden.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse