Eiermann trifft zum Arbeitssieg

Symbolbild

FV Reichenbuch – FV Elztal 1:0

 Reichenbuch. (md) In der ersten Halbzeit merkte man beiden Seiten gewisse Unsicherheiten an, weshalb sich kaum erwähnenswerte Tormöglichkeiten ergaben. Die Gastgeber hatten zwar ein optisches Übergewicht, aber die Defensive der Gäste stand gut. Daher wurde auf viel mit langen Bällen agiert. Die beste Torannäherung verbuchte Bachmann, dessen Kopfball von Jakob zur Ecke geklärt wurde (44.).

In der zweiten Hälfte bis sich den 110 Zuschauern das gleiche Bild. Der FV Reichenbuch kam nun sporadisch in die Box, wobei Kielmann in der 58. Minute eine Hereingabe knapp verfehlte. In der 61. Minute durfte der FVR jubeln, als Eiermann nach einem Freistoß die Führung erzielte. Die Gäste hatten nun auch gefährliche Offensivaktionen, blieben aber ohne Erfolg, sodass es bei einem verdienten Arbeitssieg blieb.

Daten zur Partie:

  • FV Reichenbuch: Strein, Gimber, Bachmann, Eiermann, Kielmann (88. Min. Hiller), Schölch (80. Min Heeg), Bauer (66. Min. Utz), Roth, (66. Min. Braun), Dylla, Donau (67. Min Utz) und Winter,
  • FV Elztal: Jakob, Schaller, Fischer, Brada, Kaiser, Schuhmacher(60.Min Winter), Helm, Kaiser, Schäfer (66. Min Kaida), Kuhn und Luckey

Von Interesse