Verdienstorden für Patrick Haag

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

_ Minister Kretschmann überreicht Patrick Haag den Orden. (Foto: Staatsministerium)_

Ludwigsburg.  (pm) „Es gehört seit Jahrzehnten zu unserer Tradition, jedes Jahr anlässlich des Geburtstages unseres Landes am 25. April Persönlichkeiten mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg auszuzeichnen.

In diesem Jahr feiert unser Land seinen 70. Geburtstag und wir können auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken, die wir insbesondere auch unserer unglaublich engagierten Bürgerschaft zu verdanken haben“, betonte Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Samstag im Schloss Ludwigsburg anlässlich der Verleihung des Verdienstordens des Landes Baden-Württemberg.

„In genau dieser Tradition haben sich unsere heutigen Ordensprätendentinnen und Ordensprätendenten in herausragender Weise für ihre Mitmenschen und unser Gemeinwesen eingesetzt, sie haben Verantwortung übernommen und sich über viele Jahre in verschiedensten Bereichen beispielhaft engagiert“, so der Ministerpräsident.

In seiner Rede betonte Kretschmann den hohen Stellenwert und die Bedeutung, die Zusammenhalt und ein gutes Miteinander für die Gesellschaft haben. Ohne ein Gefühl der Zusammengehörigkeit könne kein Gemeinwesen bestehen, so Kretschmann. „Dieser Zusammenhalt und unsere engagierte Bürgerschaft zeigen sich gerade auch in der Solidarität mit der Ukraine.

Hier bei uns im Land sind viele Menschen bereit, die Sanktionen gegen den Aggressor Russland und die damit verbundenen Einschränkungen mitzutragen, zu helfen und die Flüchtenden aufzunehmen“, sagte Kretschmann.

Und auch in den vergangenen Jahren der Corona-Pandemie hätten die Bürgerinnen und Bürger im Land Verantwortung, Disziplin und Hilfsbereitschaft gezeigt, Rücksicht genommen und Solidarität gelebt. „Das war eine große Gemeinschaftsleistung“, so Kretschmann.

Anschließend dankte der Ministerpräsident den Geehrten für ihren Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen des öffentlichen Lebens.

Ein demokratisches Gemeinwesen lebe vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger, die bereit seien, Ideen, Zeit und Herzblut zu investieren, die die Ärmel hochkrempeln und anpacken, die mehr als ihre Pflicht tun. „Und da sind Sie, liebe Ordensprätendentinnen und Ordensprätendenten, Vorbilder, die zur Nachahmung ermutigen.

Die andere begeistern und anregen. Ich danke Ihnen von Herzen für Ihr großartiges Engagement“, so Kretschmann: „Baden-Württemberg ist stolz auf die Träger des Verdienstordens des Landes Baden-Württemberg. Und ich bin es auch.“

Zu den Geehrten gehört auch Patrick Haag aus Schwarzach.

Patrick Haag hat sich auf vielfältige Weise um seine Heimat verdient gemacht. Nach Ausbruch der Corona-Pandemie hat er bereits im Februar 2020 die ersten China-Rückkehrer betreut und als Notfallseelsorger geholfen. Zudem plante und entwickelte er für rund 10.000 Einwohner das Corona-Testzentrum „Kleiner Odenwald“, das er seit April 2021 selber leitet.

Engagiert hat sich Patrick Haag aber schon vor der Corona-Pandemie. Er ist seit 25 Jahren aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzach und bei den „Helfern-vor-Ort“ mit einem eigenen Fahrzeug aktiv. Pro Jahr kommt er dabei auf rund 250 Notfalleinsätze.

Zuvor war Patrick Haag im DRK-Ortsverein Schwarzach zunächst Leiter des Jugendrotkreuzes,
anschließend Bereitschaftsleiter. Seit 2018 führt er als Vorsitzender den DRK-Ortsverein Schwarzach. Als langjähriges Mitglied im Gemeinderat Schwarzach und dritter stellvertretender Bürgermeister setzt er sich auch im kommunalpolitischen Bereich für seine Region ein und ist in verschiedenen Funktionen beim TSV Schwarzach und beim Schützenverein KKS Odin Schwarzach aktiv.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse