Polizeibericht vom 03.02.11

Gegen Stromverteilerkasten gefahren
Mosbach. Einen beim Gartenwegparkplatz gegenüber einer Apotheke befindlichen Stromverteilerkasten hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch zwischen 13.00 und 15.00 Uhr beschädigt. Vermutlich fuhr der Unbekannte beim Rückwärtsfahren gegen den Verteilerkasten. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen, fuhr der Unbekannte davon. Hinweise auf Fahrzeug oder Fahrer nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 03.02.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=9026″]

Rentner von Trickdieb bestohlen
Mosbach. Einem Trickdieb ist am Mittwoch um 11.40 Uhr ein 70-jähriger Rentner zum Opfer gefallen. Auf dem Parkplatz zwischen Stiftskirche und Hauptstraße sprach ein unbekannter etwa 20- bis 30-jähriger Ausländer den Rentner an und fragte ihn, ob er ihm zwei Euro wechseln könne. Als der hilfsbereite Rentner daraufhin seinen Geldbeutel öffnete, griff der Unbekannte hinein um diesem beim Umwechseln behilflich zu sein. Hierbei gelang es dem Täter – von seinem Opfer zunächst unbemerkt – mehrere Geldscheine aus dem Geldbeutel zu stehlen. Erst als der Rentner bei seinem anschließenden Einkauf bezahlen wollte, stellte er den Diebstahl fest. Wer Hinweise auf den schlanken, ca. 175 cm großen Täter, der dunkle lockige Haare, ein südländisches bzw. osteuropäisches Aussehen hat und gebrochen deutsch sprach, geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: