GV Waldhausen ernannte Ehrenmitglieder

Unser Bild zeigt von links: Margit Schölch, Erna Kapaun, 2. Vors. Reinhold Blatz, Anni Koller, 1. Vors. Thomas Haber, Ilse Haber, Dirigent Christian Roos. (Foto: Liane Merkle)

Waldhausen. (lm) Ehrungen mit Ernennung zu Ehrenmitgliedern standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Gesangverein Waldhausen im örtlichen Sportheim. 1. Vorsitzender Thomas Haber konnte hierzu neben den Mitgliedern und der Vorstandschaft auch Ehrenmitglieder, Vertreter der örtlichen Vereine und Ortschaftsräte mit Ortsvorsteher Dieter Weber begrüßen und ihnen für die stete Verbundenheit zum Verein danken.

Ein weiterer Dank des Vorsitzenden galt allen, die den Gesangverein bei den verschiedensten Anlässen und Aktivitäten unterstützt hatten und besonders dem Sportverein für die Zurverfügungstellung seiner Räumlichkeiten für diese Versammlung.

Nach dem Gedenken an die drei im Berichtszeitraum verstorbenen Mitglieder ging der 1. Vorsitzende auf die Höhepunkte im Vereinsjahr ein, das im Zeichen ,,125 Jahre Liederkranz Waldhausen“ stand und gebührend gewürdigt wurde. Als weitere Aktivitäten resümierte er die närrische Singstunde, den Maskenball zusammen mit dem Sportverein, die Umrahmung des Maigottesdienstes, des Patroziniumsfestes, Weihnachtsgottesdienstes und den gesanglichen Besuch im Altenheim. Präsent sei man auch bei örtlichen Vereinsfesten gewesen und habe erstmals das Vatertagsfest am Dorfbrunnen durchgeführt. Abgerundet wurden die Aktivitäten durch Teilnahmen am Volkstrauertag, die Durchführung eines Grillfestes und Vereinsfluges und Teilnahmen bei Veranstaltungen befreundeter Vereine.
Dieser Artikel ist mir was wert:[flattr btn=“compact“ tle=“GV Waldhausen ernannte Ehrenmitglieder“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9201″] Als Höhepunkte nannte Thomas Haber das erstmals in der Vereinsgeschichte durchgeführte Open-Air-Konzert im Schulhof und das Adventskonzert in der Sporthalle zusammen mit dem Patenverein Frohsinn Einbach. Den Abschluss des Vereinsjahres bildete die Weihnachtsfeier im Gasthaus ,,Stern“. In diesem Zusammenhang galt ein Lob des Vorsitzenden allen Aktiven für ihren guten Proben- und Auftrittsbesuch und dem Dirigenten Christian Roos für sein unermüdliches Engagement.

Ausblickend auf das laufende Jahr nannte er die Feierlichkeiten zum 40jährigen Bestehen des gemischten Chores, wozu am 24. Juni ein Open-Air Konzert mit Gastvereinen im Schulhof geplant sei.

Der gemischte Chor habe sich insgesamt 48 Mal bei Proben und Auftritten getroffen und derzeit könne man auf 89 Mitglieder, davon 36 aktive und 53 passive, stolz sein.
Nachdem die Schriftführer Antonia Arnold und Reinhold Blatz ausführlich über die Inhalte der Veranstaltungen berichtet hatten, konnte Margit Schölch für die verhinderte Hauptkassiererin Gabriele Kehl über einen zufriedenstellenden Kassenstand berichten. Eine stets korrekte Finanz- und Buchführung attestierten die beiden Kassenprüfer Dieter Weber und Bernhard Haag und Dirigent Christian Roos ließ verlauten, dass er mit dem Erscheinungsbild des Chors und dem Engagement der Aktiven sehr zufrieden sei.

Dem 1. Vorsitzenden oblag es anschließend, Ilse Haber und Erna Kapaun für ihre 40jährige Sängerinnentätigkeit mit der goldenen Vereinsnadel und Ehrenurkunde auszuzeichnen und sie gleichzeitig zu Ehrenmitgliedern des GV Liederkranz zu ernennen. Beide Geehrten sind Gründungsmitglieder des Gemischten Chors. Mit Sängergläsern für fleißigen Probenbesuch ausgezeichnet wurden Antonia Arnold, Irmgard Schmitt, Annemarie Egenberger, Anni Koller, Heike Nowotka, Luzia Weber, Christian Roos, Reinhold Blatz, Josef Egenberger, Ernst Kaufmann, Adolf Weingessl, Karl Egenberger und Bernhard Haag.

Nachdem die Mitglieder als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung erteilt hatten, brachten die Neuwahlen unter der Leitung von Ortsvorsteher Dieter Weber folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzender Thomas Haber, 2. Vorsitzender Reinhold Blatz, Schriftführerin Antonia Arnold (stv. Reinhold Blatz), Kassiererin Gabriele Kehl (stv. Heike Nowotka), Beisitzer Irmgard Schmitt, Ewald Ernst und Benjamin Weber, Vertreter Passive Berthold Schmitt, Fähnrich Ernst Kaufmann und Reinhold Blatz, Notenwart Reinhold Blatz und Ewald Ernst, Listenführerin Irmgard Schmitt (stv. Antonia Arnold), Revisoren Dieter Weber und Bernhard Haag. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Margit Schölch nach 4 Jahren und Anni Koller nach 24 Jahren Vorstandstätigkeit. Abschließend der Jahreshauptversammlung dankte 1. Vorsitzender Thomas Haber Luzia Weber und Christian Scholl für ihren Bewirtungseinsatz und leitete zum gemütlichen Beisammensein über.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: