36 Jahren in der Kommunalpolitik

Schollbrunn. Nach 36 Jahren wurde Bernward Stiller auf eigenen Wunsch im Rahmen der Ortschaftsratssitzung in Schollbrunn in den kommunalpolitischen Ruhestand verabschiedet. In Verlauf seiner Tätigkeit brachte Stiller das Kunststück fertig, in zwei verschiedene Ortschaftsräte gewählt zu werden.

Bernward Stiller war im Jahr 1975 erstmals in den Gemeinderat Waldbrunn sowie in den Ortschaftsrat Oberdielbach gewählt worden. In mehreren Wahlen wurde der beliebte Kommunalpolitiker von den Bürgern in seinen Ämtern bestätigt. Dem Ortschaftsrat Oberdielbach gehörte Bernward Stiller bis 1984 ununterbrochen an. Ein Wohnortwechsel nach Schollbrunn machte sein Ausscheiden aus dem Gremium notwendig. Dem Gemeinderat gehörte er aber weiterhin an. Erst im Jahr 2001 schied er auf eigenem Wunsch aus dem Kommunalparlament aus.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“36 Jahren in der Kommunalpolitik“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9314„] Im Jahr 2009 wurde er auf der Liste der CDU auch in seinem neuen Wohnort in den Ortschaftsrat gewählt. Dort machte er sich in den vergangenen Jahren besonders um den Erhalt der typischen Odenwälder Streuobstwiesen verdient, initiierte er doch mehrere Pflanzaktionen auf gemeindeeigenen Grundstücken (wir berichteten).

Mit dem Erreichen des 75. Lebensjahrs sah Bernward Stiller den Zeitpunkt gekommen, um seine Aufgaben in jüngere Hände zu legen.

Ortsvorsteher Alexander Helm und Bürgermeister Klaus Schölch würdigten die Verdienste, die sich Bernward Stiller in nahezu vier Jahrzehnten zum Wohle seiner Ortsteile und der Gesamtgemeinde erworben hat. Sich immer wieder ins schwierigste Ehrenamt einer demokratischen Gesellschaft wählen zu lassen, zeuge von einer ganz besonderen Verbundenheit mit der Heimatgemeinde. Mit einem Präsent wurde dieser Einsatz honoriert.

Als Nachrücker wurde anschließend Christoph Sarter verpflichtet.

or110211
Unser Bild zeigt den Ortschaftsrat Schollbrunn mit Bürgermeister Klaus Schölch (li.) und Ortsvorsteher Alexander Helm (re.), die den verdienten Kommunalpolitiker Bernward Stiller (4.v.re.) verabschiedeten und Nachfolger Christoph Sarter (3.v.re.) feierlich verpflichteten. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: