Polizeibericht vom 22.02.11

Ladung verloren
Buchen. Einen Teil seiner Ladung hat am Dienstagmittag ein Lkw-Fahrer, der die B 27 aus Richtung Walldürn kommend befahren hat, zwischen der Abfahrt Buchen Nord und Buchen Mitte verloren. Aus noch ungeklärter Ursache fielen einige der geladenen Baumstämme auf die Bundesstraße, die hierdurch blockiert wurde. Glücklicherweise wurde hierbei kein weiterer Verkehrsteilnehmer geschädigt. Bis zur Bergung der verlorenen Ladung war der betroffenen Streckenabschnitt für ca. eine Stunde nicht befahrbar.

Beim Einfahren in Kreisverkehr kollidiert
Buchen. Zeugen eines Unfalls, der sich am Montag um 16.00 Uhr beim Kreisverkehr in der Bödigheimer Straße ereignet hat, sucht die Polizei in Buchen. Beim Einfahren von der Straße „Am Ring“ in den Kreisverkehr kollidierte der Fahrer eines Kleinbusses mit einer im Kreisverkehr befindlichen Renault-Lenkerin. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro. Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 22.02.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=9628″] Lkw kippte um
Rinschheim. Mit seinem Fahrzeug umgekippt ist am Montagabend auf der Landesstraße zwischen Altheim und Rinschheim ein 26-jährigen Lkw-Fahrer. Der Mann war zunächst mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und beim anschließenden Gegenlenken ins Schleudern geraten. Quer auf der Fahrbahn kam der Lkw zu liegen. Sowohl der Fahrer als auch dessen 51-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Lkw, an dem ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstanden ist, wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Gartenzaun und Mauer beschädigt
Schollbrunn. Den Gartenzaun und eine Sandsteinmauer eines Anwesens in der Neckargeracher Straße hat ein unbekannter Fahrzeugführer über das vergangene Wochenende beschädigt. Der in Richtung Neckargerach fahrende Unbekannte war in Höhe des Bürgersaals der Gemeinde Waldbrunn nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und ist gegen die Mauer und den Zaun gefahren. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, fuhr er anschließend weiter. Hinweise nimmt der Polizeiposten Limbach, Telefon 06274 928050, entgegen.

Unfall bei Holzarbeiten
Limbach. Tödlich verletzt worden ist am Montag kurz vor 17.30 Uhr ein 61-jähriger Mann, der im Gewann Mühlberg Holzspaltarbeiten durchführte. Dabei wurde der Mann zwischen einem Traktor und einen Baum eingeklemmt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte kam für den Mann bereits jede Hilfe zu spät.

Müll in Brand geraten
Neckarelz.  Müll, der neben dem Treppenaufgang eines Wohnanwesens im Erlenweg gelagert war, ist am Montagabend aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Mosbach, die mit sechs Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Ins Schleudern geraten
Mosbach. Vermutlich wegen Schneeglätte ist am Montagmorgen eine 21-jährige Opel-Lenkerin, die auf der B 292 in Richtung Sinsheim unterwegs war, kurz vor dem Mosbacher Kreuz ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke gefahren. Die Frau blieb unverletzt. Der Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: