SVG-Fußballer bestätigten Führung

Großeicholzheim. (lm) Neuwahlen zur Abteilungsführung standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball im Sportverein Großeicholzheim, zu der sich die Mitglieder mit Bürgermeister Thomas Ludwig, Ortsvorsteher Reinhold Rapp, SVG-Vorsitzendem Thomas Kegelmann und Vertretern der örtlichen Vereine im Gasthaus ,,Löwen“ trafen.

Nach der Aussprache über die allgemeine Situation in der Zusammenarbeit mit dem SC Klinge betonte Abteilungsleiter Günter Schmitt-Haber, dass die erste Mannschaft nach dem Relegationsspiel leider absteigen musste. Trotzdem galt ein besonderer Dank Trainer Michael Galm für die hervorragende Arbeit mit der Mannschaft sowie allen, die sich im Berichtszeitraum für die Belange der Fußballabteilung bei den verschiedensten Anlässen und Veranstaltungen eingebracht hatten. Die zweite Mannschaft spielt nun in Spielgemeinschaft mit dem SV Seckach. Das erstmals bei einem Sportfest eingesetzte kleine Festzelt habe sich bewährt, sagte der Abteilungsleiter. Als weitere Punkte resümierte er die reibungslose Altpapiersammlung und die Teilnahme am Ferienprogramm für Daheimgebliebene der Seggemer Schlotfeger.

Nachdem Schriftführer Ralf Zilling einen ausführlichen Bericht über die einmal im Monat stattfindenden Sitzungen im Sportheim und über die Aktivitäten im vergangenen Jahr verlesen hatte, konnte Kassenwartin Michaela Derfler über einen zufriedenstellenden Kassenstand berichten.

Mit einem derzeitigen Platz in der oberen Tabellenhälfte in der Kreisklasse A zeigte sich Michael Galm zufrieden, der den allgemeinen Spielbetrieb bei den Senioren zusammenfasste.

Lara Haussamen zeigte sich für den Festausschuss überaus zufrieden mit den durchgeführten Veranstaltungen, wenngleich die Arbeitsbereitschaft der Mitglieder durchaus noch verbesserungswürdig sei.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“SVG-Fußballer bestätigten Führung“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9766″] Für den verhinderten Jugendleiter Udo Bauer versprach dessen Stellvertreter Rolf Eberle, dass die Jugendabteilung bis zum Sportfest auf dem Sportgelände einen neuen Spielplatz errichten wolle. Weiter resümierte er die sportlichen Turniere und Wettkämpfe, das traditionelle Fußballcamp, das Sommerzeltlager und die Besuche von Bundesligaspielen. An der Weihnachtsfeier erhielt jeder Jugendspieler eine SVG-Tasse, die ab sofort auch bei Heimspieltagen erworben werden könne.

Einen Rückblick über die Teilnahme an Kreismeisterschaften, Turnieren, Rundenspiele und den Jahresausflug hielt anschließend für die AH-Abteilung Wolfgang Schell.

Da die Kassenprüfer Jan Ballarin und Hagen Koch keine Beanstandungen bezüglich der Kassenführung zu vermelden hatten, erteilten die Mitglieder als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit der gesamten Abteilungsführung einstimmig Entlastung.

Die enge Einbindung der Fußballer sowohl in den Hauptverein als auch in die örtliche Gemeinschaft lobten die Grußredner und 1. Vorsitzender Thomas Kegelmann erinnerte an das diesjährige Sportfest, das ganz im Zeichen des 90-jährigen Vereinsbestehens stehen werde.

Abschließend der Jahreshauptversammlung brachten die Neuwahlen zur Abteilungsführung folgendes einstimmiges Ergebnis: Abteilungsleiter Günter Schmitt-Haber, Stv. Christian Wolf, Schriftführer Ralf Zilling, Revisoren Hagen Koch und Jan Ballarin. Der Posten des Kassiers blieb unbesetzt und soll bis zur Jahreshauptversammlung des Hauptvereins nachgewählt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: