Polizeibericht vom 21.12.11

Mit Pkw überschlagen
Rinschheim. Ins Schleudern geriet eine Pkw-Fahrerin am Dienstag, gegen 09.15 Uhr auf der K 3964 zwischen Rinschheim und Götzingen. Die Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen auf der K 3964 in Richtung Götzingen als ihr in einer übersichtlichen Linkskurve ein Traktor mit Anhänger entgegenkam. Die Frau wich mit ihrem Fahrzeug nach rechts aus und kam von der Fahrbahn ab. Anschließend übersteuerte sie ihren Pkw und kam nach links von der Straße ab, wo sie einen Abhang hinunterfuhr und der Wagen sich überschlug. Die Frau musste durch die Freiwillige Feuerwehr Götzingen aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass sie zur Beobachtung ins Krankenhaus Buchen eingeliefert werden musste. Zeugen, insbesondere der Traktorfahrer werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.


Von der Fahrbahn abgekommen
Aglasterhausen. Sachschaden von 16000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der Mosbacher Straße. Ein Pkw-Fahrer kam mit seinem Fahrzeug bei der Fahrt in Richtung Ortsmitte in einer Kurve ins Schleudern und nach links von der Straße ab, wo er zunächst eine Hecke durchbrach und anschließend im Hof eines Anwesens zum Stillstand kam.

Überschlagen
A 81. Beim Überholen ist es am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der BAB 81 zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 45-Jährige Fahrer eines Kleintransporters war alleine in Richtung Heilbronn unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Ahorn überholte er auf der linken Spur ein Fahrzeug. Beim Einscheren auf den rechten Fahrstreifen geriet der Transporter ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach im Bankett liegen. Der Fahrer kam unverletzt mit dem Schrecken davon. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 15000 Euro.

Einbruch in Firmenhalle

Beerfelden. In die Fertigungshalle eines Unternehmens in der Siemensstraße sind bislang Unbekannte zwischen Sonntag (18.12.) und Dienstag (20.12.) eingebrochen. Um in das Gebäude zu gelangen, hatten die Einbrecher ein Fenster aufgehebelt. Gestohlen wurde nichts. Möglicherweise wurden die Eindringlinge gestört und hatten ihr Vorhaben deshalb abgebrochen. Der Schaden an dem Fenster wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Erbach unter der Rufnummer 06062/ 9530 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: