Wintereinbruch sorgte für Unfälle

NOK. Wegen des erneuten Wintereinbruchs am Dienstag waren Polizei und Straßenmeistereien im Dauereinsatz. Bei starkem Schneefall und winterlichen Straßenverhältnissen ist es im Verlauf des Tages zu mehreren Unfällen im Landkreis gekommen. Besonders betroffen war der Großraum Buchen, wo es zudem zu Behinderungen durch quer stehende Fahrzeuge gekommen war. Wegen mehrerer liegengebliebener Lkw musste die L 582 zwischen Buchen und Bofsheim von 10.25 Uhr und 12.15 Uhr einseitig gesperrt werden. Der überwiegende Teil der Unfälle verlief glimpflich. Nur in wenigen Fällen wurden Unfallbeteiligte leicht verletzt.

Hardheim. In einer Kurve ist am Dienstagvormittag ein 54-jähriger BMW-Fahrer, der auf der Landesstraße von Hardheim in Richtung Bretzingen unterwegs war, von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Ortstafel gefahren. Verletzt wurde der Mann nicht. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro.

Hardheim. Leicht verletzt wurde ein 47-jähriger VW-Fahrer bei einem Unfall, der sich am Dienstag um 23.00 Uhr auf der Landesstraße zwischen Erfeld und Gerichtsstetten ereignet hat. In einer Kurve geriet eine in Richtung Gerichtstetten fahrende 20-jährige BMW-Lenkerin von der schneeglatten Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW-Fahrer. Die BMW-Lenkerin blieb unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Buchen. Beim Einfahren auf die B 27 bei der Auffahrt Buchen Süd hat am Dienstagvormittag eine 47-jährige BMW-Lenkerin die Vorfahrt einer aus Richtung Walldürn kommenden Toyota-Fahrerin missachtet. Bei ihrem Brems- und Ausweichmanöver kam die Fahrerin des Toyota daraufhin auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Die Toyota-Fahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde. An Toyota und Leitplanke entstand ein Schaden von ca. 1.800 Euro.

Buchen. Auf schneebedeckter Fahrbahn hat am Dienstagabend eine 57-jährige Fiat-Fahrerin auf der Landesstraße zwischen Rumpfen und Unterneudorf die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem sich der Pkw überschlagen hatte kam er in einem Acker zum Stehen. Die Frau wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.



Buchen-Eberstadt. Ins Schleudern geraten ist am Dienstag um 17.20 Uhr ein auf der Landesstraße von Eberstadt in Richtung Bofsheim fahrender 18-jähriger Citroen-Lenker. Hierbei kam der Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich. In einem Acker kam er zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Adelsheim. Auf einer Gefällstrecke ins Rutschen gekommen ist am Dienstagvormittag eine auf der B 292 in Richtung Adelsheim fahrende Opel-Lenkerin. Hierbei prallte sie mit dem Pkw gegen eine Leitplanke. Die Frau blieb unverletzt. Zur Beobachtung wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.   

Elztal-Auerbach/Schefflenz. Von der Fahrbahn abgekommen ist am Dienstag um 17.45 Uhr ein 22-jähriger Hyundai-Fahrer, der auf der B 292 zwischen Auerbach und Oberschefflenz wegen eines abbiegenden Fahrzeugs abbremste und ins hierbei ins Rutschen gekommen war. Der 22-Jährige blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

Elztal-Dallau. Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Dienstag kurz nach 18.00 Uhr auf der B 27 gekommen. Bei plötzlich auftretender Eisglätte kam der Verkehr ins Stocken, woraufhin eine in Richtung Mosbach fahrende 27-jährige VW-Lenkerin auf den vor ihr befindlichen Pkw auffuhr, der auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben wurde. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. 

Elztal-Dallau. Eine 64-jährige Opel-Lenkerin ist am Dienstag kurz nach 18.00 Uhr bei ihrer Fahrt auf der B 27 zwischen Neckarburken und Dallau von der Fahrbahn abgekommen.  Die Frau blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. 

Billigheim-Allfeld. Bei der seiner Fahrt auf der Landesstraße zwischen Allfeld und Neudenau ist am Dienstagnachmittag ein 20-jähriger VW-Fahrer ins Schleudern geraten und gegen die Leitplanke geprallt. Der Fahrer blieb unverletzt. An Auto und Leitplanke entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. 

Mosbach-Diedesheim/Binau. Ein 63-jähriger Sprinter-Fahrer ist am Dienstagmittag auf der B 37 zwischen Diedesheim und Binau auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen ein Geländer geprallt. Verletzt wurde niemand. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Da die Fahrbahn gereinigt werden musste waren die Straßenmeisterei sowie eine Reinigungsfirma im Einsatz.  

Obrigheim-Asbach. In einer Kurve ist am Dienstagvormittag eine 75-jährige Opel-Fahrerin wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der Landesstraße zwischen Asbach und Hüffenhardt von der Fahrbahn abgekommen. Die Frau blieb unverletzt. Am Pkw, der abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Hüffenhardt. Überschlagen hat sich der VW eines 18-jährigen Fahrers, der auf der Landesstraße zwischen Haßmersheim und Hüffenhardt im Bereich einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen war. Der Mann blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Neunkirchen. Bei ihrer Fahrt auf der Landesstraße zwischen Neunkirchen und Neckarkatzenbach ist am Dienstagmorgen eine 32-jährige Fiat-Lenkerin auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen gekommen. Hierbei geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden VW. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro. 

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: