Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 19.03.13

Außenspiegel im Begegnungsverkehr gestreift

Höpfingen. Den Außenspiegel eines auf der Landesstraße von Waldstetten in Richtung Walldürn fahrenden Ssangyong hat am Montag um 07.00 Uhr ein unbekannter Fahrer eines roten Kastenwagens im Gegenverkehr gestreift. Obwohl der Spiegel des Ssangyong hierbei beschädigt wurde fuhr der Kastenwagenfahrer ohne anzuhalten weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

In Kurve von Fahrbahn abgekommen

Adelsheim. In einer langgezogenen Kurve ist am Montag kurz vor 19.00 Uhr ein 25-jähriger BMW-Fahrer auf der Landesstraße zwischen Adelsheim und Zimmern von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinuntergefahren. Nachdem der Pkw mit mehreren Bäumen kollidiert war blieb er auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Zur Bergung des BMW musste der betroffene Streckenabschnitt gesperrt werden.

Von Fahrbahn abgekommen

Mosbach/Neckarburken. Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Montagmorgen ein auf der B 27 in Richtung Buchen fahrender 25-jähriger VW-Lenker zwischen Mosbach und Neckarburken von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten. Hierbei prallte er gegen ein Geländer. Der Mann blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 4.000 Euro.

Geparktes Auto zerkratzt

Neckarelz. Die Fahrertür eines auf dem Parkplatz der Pattberghalle abgestellten Audi TT hat ein Unbekannter am Sonntag zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr zerkratzt. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: