100 Einsatzkräfte löschen Schule

Wurde die Schule angezündet

20131119-082155.jpg
Nicht alle Schüler wurden erreicht, sodass sie sich derzeit vor der Schule sammeln. (Leserfoto)

Mosbach. Von der Feuerwehr gelöscht ist der Brand, der in den frühen Dienstagmorgenstunden im Nikolaus-Kistner-Gymnasium im Schulzentrum Katzenhorn in Mosbach ausgebrochen war.

Von Anwohnern war um 04.21 Uhr ein akustischer Alarm im Bereich des Schulzentrums wahrgenommen und die Polizei verständigt worden. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit wurde aus dem Gebäude des Nikolaus-Kistner-Gymnasiums Rauch festgestellt, so dass die Feuerwehr alarmiert wurde.




Durch den raschen Einsatz der Mosbacher Gesamtfeuerwehr mit ca. 100 Einsatzkräften konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Von der Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und dauern an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

20131119-082411.jpg
(Leserfoto)

Weitere Fotos unserer Leser.

20131119-103815.jpg

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]