Polizeibericht Main-Tauber vom 14.01.14

(Symbolbild)

Alkohol im Blut und vermutlich keinen Führerschein

Weikersheim. Alkohol im Blut und vermutlich keinen Führerschein Weil ein 60-jähriger Chevrolet-Fahrer am Montag, kurz nach 16.00 Uhr, auf der Landstraße 2251 bei seiner Fahrt in Richtung Weikersheim, Höhe Elpersheim, teilweise auf die Gegenfahrbahn geriet, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw Suzuki. Nach dem Unfall hielt der 60-Jährige sofort an, während der Suzuki-Fahrer weiter in Richtung Igersheim fuhr. Eine Polizeistreife stellte das erheblich beschädigte Auto im dortigen Kreisverkehr fest. Eine Überprüfung des 48-jährigen Fahrer ergab, dass dieser fast zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Eine Blutprobe war obligatorisch. Eine Fahrerlaubnis besitzt der Suzuki-Fahrer vermutlich nicht.




Unfallflucht

Bad Mergentheim. Auf fast 1.000 Euro dürfte sich der Schaden belaufen, welcher ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von Mittwoch, 08. Januar, 07.00 Uhr bis Samstag, 11. Januar 2014, 16.00 Uhr, an einem in der Bad Mergentheimer Straße „Drillberg“ geparkten Ford anrichtete und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. An dem abgestellten Fahrzeug wurde die Fahrertür erheblich beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Mergentheim unter der Tel.Nr.: 07931 5499-0 entgegen.

Einbruchsversuch

Bad Mergentheim. Einbruchsversuch Eine Firma in der Bad Mergentheimer Rotkreuzstraße war in der Nacht zum Samstag das Ziel eines Einbrechers. Der Unbekannte hatte versucht die Eingangstür aufzuwuchten, was ihm jedoch nicht gelang. Zu einem Zutritt in die Räumlichkeiten kam es nicht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Mergentheim unter der Tel.Nr.: 07931 5499-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: