Fahranfängerin verursacht Frontalaufprall

Buchen. Eine 19-jährige
Pkw-Fahrerin befuhr am Dienstagabend die leicht abschüssige Straße Am
Haag in Buchen. Vermutlich zu spät erkannte die Fahranfängerin, dass
sich der Verkehr vor ihr auf der Straße staute. Sie bremste ihren
Matra stark ab und steuerte nach links, um zu verhindern, dass sie
gegen das Heck eines wartenden Pkw prallt. Dabei prallte sie nahezu
frontal mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammen. Beide Insassen
blieben glücklicherweise unverletzt. An den Fahrzeugen entstand
Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]