Anzeige wegen fehlender Fahrerlaubnis

Konsequenzen auf für Arbeitgeber

A 81 Eine Verkehrskontrolle führten Beamte des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim am Mittwochnachmittag auf einem Parkplatz der Autobahn 81 bei Großrinderfeld durch. Kurz vor 16 Uhr fiel den Ordnungshütern dabei ein Pkw-Gespann auf. Auf dem Anhänger des Skoda Octavias wurden Baustoffe transportiert. Gesteuert wurde das Fahrzeug durch einen 25 Jahre alten Mann. Bei der Vorlage seiner Papiere wurde klar, dass dieser keinen Führerschein für den von ihm gelenkten Fahrzeuganhänger vorweisen konnte. Der Autofahrer bekam deshalb eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Sein Chef, der den Angestellten mit der Fahrt beauftragt hatte, muss nun ebenfalls mit rechtlichen Konsequenzen rechnen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]