Königsfeier beim SV Mudau

Rückblick auf sportlich erfolgreiches Jahr

Schuetzen Mudau

(Foto: Liane Merkle)

Mudau. (lm) Man könne auf ein sportlich überaus erfolgreiches und kameradschaftlich besonders herausragendes Jahr zurückblicken, betonte Oberschützenmeisterin Simone Bärhausen im Rahmen der Schützenkönigsfeier im örtlichen Gasthaus „Zur Rose“, die zweifellos den gesellschaftlichen Höhepunkt im Schützenjahr darstelle. Erfreut zeigte sie sich über die hervorragende Resonanz – auch von Seiten der Jugend, die mit Lennard Mayer, Jannes Straub und Paul Schölch die aktuelle Landesmeistermannschaft der Schüler im Luftpistolenschießen stellen. Einen besonderen Willkommensgruß richtete die Oberschützenmeisterin an die Ehrenmitglieder Helmut Scheuermann und Wilhelm Strohmer, Bürgermeisterstellvertreter Siegfried Buchelt und Ortsvorsteher Klaus Erich Schork sowie den amtierenden Schützenkönig Stefan Straub mit den Rittern Joachim Hemberger und Wolfgang Dambach sowie Jungschützenkönig Paul Schölch und Jürgen Hofmann als Ehrenscheibenträger.

Ein Dankeschön von Simone Bärhausen galt den Schießleistern Wolfgang Dambach und Stefan Straub für ihren überdurchschnittlichen Einsatz sowie Karlheinz Gräber für die Anfertigung und Karlfried Dieterle für die Beschriftung der Ehren- und der Jungschützenkönigsscheibe bevor Wolfgang Dambach routiniert die Ehrung der Vereinsmeister, die Proklamation der neuen Könige und die Würdigung des Ehrenscheibensiegers und des Preisschießens übernahm. Demnach ging die von Jürgen Hofmann gestiftete Ehrenscheibe an Stefan Straub, der mit einem 18-Teiler den besten Schuss platziert hatte.




Als Vereinsmeister im Luftgewehrschießen wurden gekürt bei den Herren: Tobias Käflein in der Schützenklasse (371 Ringe), Stefan Straub in der Altersklasse (356 Ringe), Wolfgang Dambach in der Seniorenklasse I (365 Ringe), Gerhard Mechler in der Seniorenklasse II (360 Ringe), Wolfgang Dambach in der Seniorenklasse A LG aufgelegt (291 Ringe) und Franz Zeitler in der Seniorenklasse C LG aufgelegt (287 Ringe). Bei den Damen glänzte Simone Bärhausen in der Schützenklasse (361 Ringe), Gaby Hammer-Zeitler in der Seniorinnenklasse AW LG aufgelegt mit 294 Ringen. Vereinsmeister in der Sparte Luftpistole wurden in der Schützenklasse Christian Meixner (363 Ringe), bei den Schülern Lennart Meyer (317 Ringe) und in der Jugend Paul Schölch (272 Ringe).

Beim Preisschießen siegte mit einem 16-Teiler Wolfgang Dambach, dicht gefolgt von Simone Bärhausen mit einem 28,3-Teiler, Christian Meixner mit einem 62,6-Teiler, Willi Strohmer mit einem 73,8 Teiler, Gerhard Mechler mit einem 98,2-Teiler, Philipp Schule mit einem 143,7-Teiler, Karlfried Dieterle mit einem 161,2-Teiler, Stefan Straub mit einem 176,8-Teiler, Jan Heners mit einem 228,1-Teiler und Jürgen Hofmann mit einem 364,5-Teiler. Mit Spannung erwartet hatten alle Anwesenden die Proklamation des Schützenkönigs 2014. Und mit viel Beifall wurde Gerhard Mechler Dank seines 128,5-Teilers in dieses Amt eingeführt. Ihm zur Seite stehen als 1. Ritter Steffen Hemberger (239,6-Teiler) und als 2. Ritter Wolfgang Dambach (301,6-Teiler). Als Jungschützenkönig hatte sich Lennert Meyer mit 9 Ringen verdient gemacht. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: