Beide Fahrerinnen landen im Krankenhaus

PKW nicht mehr fahrbereit – 12.000 Euro Sachschaden

Bad Mergentheim. Eine schwer- und eine leichtverletzte Person sowie ein Sachschaden von rund 12.000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, kurz nach 07.00 Uhr, auf der Würzburger Straße in Bad Mergentheim.

Eine 43-jährige Skoda-Fahrerin bog vom Alemannenweg kommend nach links in die Würzburger Straße ein, kam dabei zu weit nach rechts, überfuhr den Bordstein und touchierte eine Begrenzungsmauer. Danach übersteuerte die Fahrerin vermutlich ihr Auto und schleuderte damit auf einen im Gegenverkehr wartenden Pkw Renault einer 54-Jährigen. Die Skoda-Fahrerin erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen, während die Renault-Fahrerin leichter verletzt wurde. Beide Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]