Fußgängerin mit dunkler Kleidung überfahren

31-Jähriger konnte nicht mehr bremsen – Opfer in Lebensgefahr

Lauda-Königshofen. Eine Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Lauda-Königshofen schwer verletzt. Die 71-Jährige betrat gegen 18 Uhr die Badstraße und wollte diese von rechts nach links überqueren. Für einen dort fahrenden Fahrzeugführer war das Verhalten der Rentnerin nur schwer vorhersehbar, außerdem trug sie dunkle Kleidung und war in der Dunkelheit kaum zu erkennen. Der 31-Jährige konnte nicht mehr bremsen und erfasste die Frau mit seinem Renault. Sie wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Gehweg zurückgeschleudert. Anschließend musste sie mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]