Räuberischer Diebstahl in Tankstelle

Neckarsulm.  Freitagnacht kurz vor Mitternacht betrat ein etwa 40-jähriger Mann die Shell-Tankstelle in der Kanalstraße. Er kaufte dort eine Tafel Schokolade. Anschließend steckte er sich beim Verlassen der Tankstelle noch eine Dose Zigarettentabak in die Jacke und wollte den Kassenraum ohne den Tabak zu bezahlen verlassen. Der 30-jährige Kassierer versucht noch dem Täter noch die Dose wieder wegzunehmen. Dieser schlug um sich, konnte sich losreißen und anschließend Richtung Parkplatz flüchten. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 40 Jahre alt, vermutlich russische Nationalität, braune kurze Haare, Brillenträger, blaue Jeans, braune Schuhe und schwarzer Mantel. Der Räuber war zur Tatzeit alkoholisiert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]