Betrunken im Punto unterwegs

Am frühen Morgen gestoppt

Neckarsulm. Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde bei dem Fahrer eines Fiat Punto am 18.01. gegen 07.00 Uhr von Beamten der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg auf Höhe der BAB-Anschlussstelle HN-Neckarsulm festgestellt, dass dieser unter alkoholischer Beeinflussung stand.   Ein vor Ort durchgeführter Alcotest bestätigte dies zudem deutlich. Die Entnahme einer Blutprobe bei dem Fahrzeuglenker sowie die Beschlagnahme seines Führerscheins waren die Folge seines Verhaltens, für welches er sich im Zusammenhang eines Strafverfahrens nun zu verantworten hat.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]