Senioren trotzen Enkelbetrüger

Mosbach. Am Donnerstagmittag
versuchte ein Unbekannter durch Telefonanrufe in Neckarelz bei
insgesamt drei Seniorinnen und Senioren Geld zu erschwindeln. Er gab
vor ein Verwandter zu sein, der sich momentan in einer finanziellen
Notlage befinde und deshalb dringend Geld benötige.

In allen drei
Fällen ließen sich die Angerufenen nicht darauf ein, so dass
letztlich kein finanzieller Schaden entstand. Die Ermittlungen werden
beim Kriminalkommissariat Mosbach geführt. Die Beamten suchen nach
weiteren Personen, die ebenfalls angerufen und unter dieser Masche um Übergabe von Geld gebeten wurden. Hinweise unter Telefon 06261/8090.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]