Opferstock in Josefskapelle geknackt

Hardheim. Manche Täter schrecken vor nichts zurück. So
brach ein bislang Unbekannter in der Zeit von Dienstag bis Mittwoch
den Opferstock der Josefskapelle auf. Diese befindet sich an der
Bundesstraße 27 zwischen Hardheim und Höpfingen. Nachdem der Dieb das
Behältnis mit einem Gegenstand aufgewuchtet hatte, ließ er das darin
befindliche Bargeld in unbekannter Höhe mitgehen. Sachdienliche
Hinweise nimmt die Polizei Hardheim unter der Tel.Nr.: 06283 50540
entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]