Auffahrunfall wird sehr teuer

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

40.000 Euro Sachschaden bei dreifachem Auffahrunfall

Igersheim. (ots) Zirka 40.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalls
am Donnerstagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, auf der Landesstraße 2251
in Igersheim. Der 63 Jahre alte Lenker eines Daimler-Chrysler
Sprinters fuhr von der Einmündung der Bundesstraße 19 kommend in
Richtung Kreisverkehr. Offenbar infolge Unachtsamkeit kombiniert mit
nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr er auf den vorausfahrenden
Polo einer 22-Jährigen auf. Aufgrund der Aufprallwucht wurde der Polo
auf dessen Vordermann, den BMW eines 64 Jahre alten Fahrzeugführers,
geschoben. Verletzt wurde niemand. Alle PKW mussten aber abgeschleppt
werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.