Alter Trick – neues Opfer

(ots) Mit einem alten Trick fanden Unbekannte in einer Gemeinde des
Neckar-Odenwald-Kreises ein neues Opfer. Die Frau wurde vergangene
Woche angerufen. An der Strippe war angeblich jemand von einem
Gericht in Frankfurt. Gegen sie sei Klage erhoben worden und sie
müsse nach Frankfurt kommen. Zuerst solle sie aber einen Rechtsanwalt
ihres Vertrauens benennen, dem die Anklageschrift zugefaxt werde. Sie
nannte dann einen Rechtsanwalt in Mosbach. Von dessen Kanzlei erhielt
sie bereits 15 Minuten später einen Anruf. Es wurde ihr erklärt, dass
das FAX aus Frankfurt eingegangen sei und sie 5.000 Euro überweisen
müsse. Diese tat sie sofort. Einen Tag später rief die Anwaltskanzlei
wieder an und hatte gute Nachrichten. Die Sache in Frankfurt sei mit
dem Geldtransfer erledigt und sie habe 48.000 Euro gewonnen.
Allerdings müsse sie noch einmal 5.000 Euro überweisen. Dies tat die
Frau auch wieder, einen Gewinn gab es allerdings bis heute nicht und
der benannte Rechtsanwalt wusste selbstverständlich von nichts. Das
Polizeipräsidium macht darauf aufmerksam, dass Gerichte nicht wegen
laufenden Verfahren anrufen und dass es keine seriöse Lotterie gibt,
die einen Gewinn nur ausbezahlen, wenn man vorher eine große Summe
überweist.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]