Gastgebern bleibt nur Ergebniskosmektik

VfR Gommersdorf II – SV Adelsheim 2:3

(vb) Gleich Munter los ging die Partie als P. Retzbach aus 16 Metern abzog doch Chrzan im Tor kann klären konnte. Dann kamen noch N. Walz und B. Loos zum Abschluss, doch wieder kein Treffer. Die erste Chance aufseiten des SV nutzte Reinhardt in der achten Minute zur Führung. Doch vom Anstoß weg, schafften die Platzherren durch H. Westphal den Ausgleich. Dies war auch der Halbzeitstand.
[affilinet_performance_ad size=468×60] Gleich nach Wiederanpfiff gelang den Gästen die erneute Führung. Nach einem Fehler in der VfR-Abwehr war wieder Reinhardt zur Stelle und vollendete zum 1:2. Nur zwei Minuten später führte Ecke für sie Gäste durch Almousa zum 1:3. Der VfR konnte auch weiterhin keinen Druck aufbauen. Man war zwar optisch überlegen, konnte aber kein Kapital daraus schlagen. Und immer wieder lief man Gefahr, in die schnell vorgetragenen Konter der Gäste zu laufen. Erst in der 88. Minute gelang F. Schmidt der Treffer zur 2:3-Ergebniskosmetik. Mehr war am heutigen Spieltag gegen starke Gäste nicht zu holen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: